Menschenbildung ist das Ziel. - H. Breymann

Klassenfahrten des 8. Jahrgangs, 20.09.2019

Vom 09.09. bis zum 13.09. war der 8. Jahrgang auf Klassenfahrt. Ziel der 8.4 und der 8.5 war das „Surfers Paradies“ am Steinhuder Meer. Die Schüler konnten zwischen den Aktivitäten Windsurfen, Kietsurfen, Standup Paddeling und Kanufahren wählen. Die 8.2. war Segeln auf dem Ijsselmeer in Holland (siehe Bild).

Weiterlesen

„Tierisch gut“ - Praktikumspräsentation des 5. Jahrgangs, 13.09.2019

Am vergangenen Freitag füllte sich der Jahrgangsflur des 5. Jahrgangs mit vielen interessierten Eltern. Zu bestaunen gab es die Projektergebnisse des 5. Jahrgangs. Zwei Wochen lang arbeiteten alle Schülerinnen und Schüler fächerübergreifend zum Thema „Tier“.

Im persönlichen Projekt hatte jedes Kind die Möglichkeit, individuell zu einem Tier seiner Wahl zu recherchieren und anschließend  ein informatives Plakat sowie einen Vortrag zu gestalten.

In den klassenübergreifenden Workshops entstanden beispielsweise phantasievolle Tetrapack-Utensilos, bunte Pappmachétiere, tierische Metalluhren, flauschige Pompomtiere und lustige Tieranimationen am Computer.

Im Workshop „Backen fürs Tierheim“ zauberten die Schülerinnen und Schüler leckere Kuchen und Muffins, die in den großen Pausen verkauft wurden. Der Verkaufserlös in Höhe von 320 Euro wurde während eines Besuchs an das Tierheim in Wolfenbüttel übergeben.

Sportliche Kinder versuchten sich im Workshop „Tierolympiade“ beim Spinnenfußball, Schmetterlingsfangen und Känguru-Weitsprung.

 

Fahrten- und Projektwoche an der HBG, 09.09.2019

In der Woche vom 09. bis 13.09.2019 sind 4 Jahrgänge (6, 7, 8 und 10) auf Klassenfahrten; der Jahrgang 9 absolviert seine letzte Praktikumswoche und der Jahrgang 5 arbeitet mit seinen IPads begeistert an einem Tierprojekt (siehe Foto). Doch wohin gehen die Klassenfahrten?

weiterlesen ...

Schulgemeinschaft trifft Grüne-Band-Läufer*innen auf dem Brocken, 27.08.2019

Bei sommerlichen Wetter erwanderten die Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen am 27.08.2019 den Brocken, um dort unsere Läufer*innen begeistert zu begrüßen.  Die letzten Meter zum Brockenstein, dem höchsten natürlichen Punkt des Harzes, bewältigten alle gemeinsam. Dort fand dann die offizielle - vom ZDF gefilmte - Begrüßung durch Frau Unger und Herrn Hübner statt. Zu der rundum gelungene Veranstaltung, hier ein Bericht unsere Schülerinnen Johanna und Tamina aus der Klasse 6.3:

"Am 27.09.2019 sind wir auf den Brocken gewandert, um die GrüneBand-Läufer bei ihrem uns den Staffelwechsel der GrüneBand - Läufer mit anzusehen. Ab acht Uhr haben sich die Jahrgänge 6,7,8,10 und 12 am Schmidt-Terminal in WF getroffen. Dann sind wir losgefahren. Alle Jahrgänge, die dabei waren, sind von anderen Orten losgewandert. Wir, der Jahrgang 6, sind von Schierke los, den Teufelstieg hoch."

Weiterlesen

Willkommen in der Qualifikationsphase, 14.08.2019

Nun beginnen die letzten beiden Jahre der gymnasialen Oberstufe und damit die entscheidende Phase für das Abitur.
Am Donnerstag, den 15. August, begrüßte die Oberstufenleiterin Frau Winkler die Schüler*innen des 12. Jahrgangs, welche auf vier Tutoriate verteilt werden.

Tutor Klasse 12.1 Herr Gallo
Tutorin Klasse 12.2 Frau Schulz
Tutorin Klasse 12.3 Frau Fiedler
Tutor Klasse 12.4 Herr Betker

Die Tutorinnen und Tutoren unterrichten die Schüler*innen in der gymnasialen Oberstufe in einem Leistungskursfach. Eine zusätzliche Tutorenstunde wurde freitags zur Organisation, Beratung und Unterstützung der Schüler*innen eingeführt.

Wir wünschen allen viel Erfolg auf dem Weg zum Abitur.


   


 

Neue Fünftklässler erkunden die HBG, 16.08.2019

137 Schülerinnen und Schüler mit kleiner Einschulungsfeier begrüßt.

Neugierige Entdecker sind an der Henriette-Breymann-Gesamtschule willkommen. Gleich 137 davon begrüßte Carola Kotschy-Denkes, die Jahrgangsleiterin des neuen 5. Jahrgangs, am vergangenen Freitag. Im Rahmen eines Gottesdienstes zur Begrüßung der neuen Schülerinnen und Schüler unterstrich Pfarrer Matthias Eggers von der St. Petrus-Gemeinde in Wolfenbüttel, dass mit dem Einstieg an der HBG nun eine neue Reise beginne. Eine Reise mit vielen positiven Erfahrungen, aber auch einigen Klippen, die es zu umschiffen gelte. In der Turnhalle an der Ravensberger Straße fand im Anschluss die offizielle Einschulung statt. Schulleiterin Katrin Unger versprach den Fünftklässlern vor allem ein tolles und angstfreies Lernklima, das jeder Schülerin und jedem Schüler gerecht wird. Geht es nach den Tutoren des fünften Jahrgangs, so sollen dabei auch grundlegende Werte wie Respekt, Toleranz und Verantwortung eine große Rolle spiele. Diese Begriffe hängten sie in Formen von großen Blättern an einen noch kleinen Apfelbaum, dem es nun gemeinsam beim Wachsen zuzuschauen gilt.

Weiterlesen

Das Lehrerkollegium der Henriette-Breymann-Gesamtschule im Schuljahr 2019/2020, 10.08.2019

Mit der ersten Dienstbesprechung des Kollegiums, den Staffelübergaben der Fachbereiche und den ersten Treffen der Jahrgangsteams hat das neue Schuljahr offiziell begonnen. Am Mittwoch finden u.a. die Oberstufendienstbesprechung und Fachteamsitzungen statt, bevor es am Donnerstag auch für alle unsere Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 6 bis 12 mit Tutorenunterricht losgeht. Am Freitag freuen wir dann uns auf die Begrüßung unseres neuen 5. Jahrganges.

 

Vergabe der Breymann-Preise für das Schuljahr 2018/2019, 03.07.2019

Mit der Verleihung der Breymann-Preise für besondere schulische Leistungen oder soziales Engagement als letzte offizielle Schulveranstaltung vor der Zeugnisausgabe geht dieses Schuljahr 2018/2019 nun zu Ende.

Wir wünschen unseren Schüler*innen, den Eltern und allen Kolleg*innen erholsame und schöne Sommerferien.

 

JG 6 - Autorenlesung, 28.06.2019

Zwei Schülerberichte

Bericht über die Autorenlesung von Boris Pfeiffer

Am Freitag den 29.3.2019 war eine Autorenlesung in der Henriette-Breymann-Gesamtschule. Mehrere Autoren stellten ihre Bücher vor. Ich entschied mich für die Lesung von Boris Pfeiffer.

Seine Lesung begann mit einem Textabschnitt aus den drei ??? Kids und im Anschuss las er aus dem Buch ,,Celfie und die Unvollkommenen“. Er erzählte ,,Bundesliga-Alarm“ sei sein Lieblingsbuch. Boris Pfeiffer berichtete, er verdiene nur 27 Cent pro Buch, weil es etwa 5 Euro kostet es auf den Markt zu bringen. Trotzdem verdiene er genug Geld um seine Familie zu ernähren, weil  seine Bücher sehr bekannt sind und man sie überall kaufen kann. Pro Tag verkauft er circa einhundert Bücher.

Nach diesen spannenden Fakten durften wir weitere Fragen stellen und erfuhren einiges über das Schreiben von Büchern und über den Autor selbst.

Die Lesung von Boris Pfeiffer war sehr beliebt, denn viele Schülerinnen und Schüler wollten bei der Lesung zuhören und wurden nicht enttäuscht: wir hörten lustige und spannende Textabschnitte und viele interessante Informationen. Einige Schülerinnen und Schüler bekamen ein Autogramm. Es war eine gelungene Veranstaltung, die gerne wiederholt werden könnte. 

Bericht von Jakob Ränger, Klasse 6.4

 

Die Autorenlesung von Nina Weger

Am 29.03.2019 an einem Freitag, fand eine Autorenlesung in der Schule statt. Ich wurde Nina Weger zugeteilt. Ein paar Mädchen und Jungs aus mehreren Klassen des 6. Jahrgangs waren auch noch dabei. Parallel las Boris Pfeiffer einer weiteren Gruppe des 6. Jahrgangs vor. Zusammen mit ein paar Mädchen gingen wir am Anfang der ersten Stunde in den Konferenzraum.

Als wir dort saßen, wartete Nina Weger noch, bis alle Kinder da waren. Insgesamt waren circa 40 Kinder dort. Sie erzählte noch ein bisschen über sich, wie lange sie schon Bücher schrieb, wie viele, welche und warum. Sie stellte fünf Bücher zur Auswahl. Wir sollten dann abstimmen und am Ende wurde es das Buch „Als mein Bruder ein Wal wurde“. Sie las nur ein bisschen vom Anfang und ein bisschen aus der Mitte vor. Nina Weger und Boris Pfeiffer waren in der Schule, damit Kinder ein bisschen mehr lesen, dabei Spaß haben und sich die Bücher der Autoren kaufen.

Ich fand das Buch so gut, dass ich es mir gewünscht habe und als ich es dann hatte, habe ich es in 3-4 Tagen durchgelesen, weil es so spannend war.

Bericht von Elin Hannibal, Klasse 6.2

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok